Bislang ist der Franzose nur geliehen

Guilavogui: "Will hier lange bleiben"

Von Andreas Königl
Montag, 08.12.2014 | 10:31 Uhr
Josuha Guilavogui will noch lange in Wolfsburg bleiben
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Josuha Guilavogui wechselte vor der Saison von Atletico Madrid zum VfL Wolfsburg und hat sich neben Luiz Gustavo mittlerweile als feste Größe im defensiven Mittelfeld bei den Wölfen etabliert. Noch ist der Franzose bis 2016 ausgeliehen, doch der 24-Jährige kann sich auch einen längeren Verbleib in der VW-Stadt vorstellen.

"Ich will hier für lange Zeit bleiben", so der Mittelfeldmann im "Kicker", der mit einer Rückkehr nach Spanien wohl abgeschlossen hat. "Ich habe dort einen Vertrag, aber ich fühle mich hier sehr wohl."

Aus der Mannschaft von Dieter Hecking ist der sechsmalige französische Nationalspieler nicht mehr wegzudenken, in der aktuellen Saison verpasst er nur zwei Partien. Und obwohl seine Hauptaufgabe die Stabilisierung der Defensive ist, so glänzte er beim 5:1-Sieg gegen Krasnodar in der Europa League zuletzt sogar als Torschütze.

Guilavogui ist zwar noch eineinhalb Jahre an die Wölfe gebunden, doch Manger Klaus Allofs besitzt eine Kaufoption, die in einer Höhe von vier Millionen Euro gezogen werden kann.

Josuha Guilavogui im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung