Bayern-Sportvorstand von Hinrunde begeistert

Sammer: Badstuber vor Comeback

Von Ben Barthmann
Samstag, 27.12.2014 | 11:06 Uhr
Matthias Sammer kündigte die Rückkehr einiger Verletzter bei den Bayern an
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Matthias Sammer ist begeistert von der Hinrunde des FC Bayern München. Nach der Winterpause kommen auch die Verletzten Stück für Stück zurück. Den Anfang macht Holger Badstuber.

Auf der of­fi­zi­ellen Vereinsseite der Bayern zieht der Sportvorstand ein erstes Fazit: "Die Voraussetzungen waren wirklich schwierig: die Weltmeisterschaft, relativ wenig Regenerationszeit für die WM-Spieler, Verletzungen... Trotzdem würde ich die Leistung der Mannschaft in der Hinrunde als hervorragend bezeichnen. Der Schlüssel dazu war, dass es gelungen ist, die Leistung gut zu organisieren."

Besonders freut sich Sammer jedoch auf die Rückrunde: "Ganz klar: Wir wollen Deutscher Meister werden, so schnell wie möglich! Aber es geht darum, klug, professionell und seriös damit umzugehen." Er erinnert an den Einbruch im letzten Jahr, nachdem man den "Rhythmus verloren" und "ein paar Prozente liegen" gelassen habe.

Angesichts der Tatsache, dass die Spieler des FCB jedoch einen "ständigen Hunger nach Erfolg" hätten, macht er sich keine großen Sorgen. Vielmehr erwartet er noch mehr Konkurrenzkampf in der zweiten Hälfte der Saison, auch weil die Verletzten langsam, aber sicher zurückkehren.

Badstuber auf sehr gutem Weg

"Holger Badstuber ist schon wieder sehr weit, ich gehe davon aus, dass er Anfang Januar wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann. Bei David Alaba kann es vielleicht noch ein paar Tage länger dauern, er wird im Laufe des Trainingslagers relativ schnell wieder integriert werden. Ähnlich sehe ich das auch bei Tom Starke", so Sammer.

Längert dauert es jedoch bei Philipp Lahm. Der "Zeitplan ist so angelegt, dass er Mitte bis Ende Februar wieder mit dabei sein könnte", für Thiago und Javi Martinez gebe es keinen festgelegten Plan. Vielmehr gehe es darum, dass beide Spieler überhaupt erst "gesund werden."

Alles zum FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung