Wolf fehlt gegen Hannover

SID
Freitag, 12.12.2014 | 16:31 Uhr
Zunächst wurde Rapahel Wolf durch eine Beckenprellung behindert, nun ist es ein grippaler Infekt
© getty

Werder Bremen muss am Samstag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) im Nordderby gegen Hannover 96 ohne Stammtorwart Raphael Wolf auskommen. Der Schlussmann fehlte wegen eines grippalen Infektes beim Abschlusstraining und kann nicht spielen. Dies teilten die Hanseaten am Freitag mit.

Wolf hatte sich gerade von einer am vergangenen Wochenende erlittenen Beckenkammprellung erholt und am Donnerstag wieder mit dem Training begonnen. Durch den Ausfall des 26-Jährigen hütet der Österreicher Richard Strebinger erstmals von Beginn an im Weserstadion das Tor des Tabellenvorletzten.

Raphael Wolf im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung