Freitag, 12.12.2014

Grippaler Infekt stoppt Werder-Keeper

Wolf fehlt gegen Hannover

Werder Bremen muss am Samstag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) im Nordderby gegen Hannover 96 ohne Stammtorwart Raphael Wolf auskommen. Der Schlussmann fehlte wegen eines grippalen Infektes beim Abschlusstraining und kann nicht spielen. Dies teilten die Hanseaten am Freitag mit.

Zunächst wurde Rapahel Wolf durch eine Beckenprellung behindert, nun ist es ein grippaler Infekt
© getty
Zunächst wurde Rapahel Wolf durch eine Beckenprellung behindert, nun ist es ein grippaler Infekt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Wolf hatte sich gerade von einer am vergangenen Wochenende erlittenen Beckenkammprellung erholt und am Donnerstag wieder mit dem Training begonnen. Durch den Ausfall des 26-Jährigen hütet der Österreicher Richard Strebinger erstmals von Beginn an im Weserstadion das Tor des Tabellenvorletzten.

Raphael Wolf im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Bremens Max Kruse erzielte gegen den FC Ingolstadt vier Tore

Viererpack! Bremens Kruse erledigt Ingolstadt

Robert Bauer spielte bereits gegen den HSV mit einem Bänderriss

Bremens Bauer spielt weiter mit Bänderriss

Claudio Pizzaro sollte laut Willi Lemke im Sommer seine Karriere beenden

Lemke rät Pizarro zum Abschied aus Bremen


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.