Schalke gehen die Abwehrleute aus

SID
Freitag, 19.12.2014 | 11:26 Uhr
Roberto Di Matteo stehen derzeit nicht viele Spieler zur Verfügung
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Schalke 04 geht vor dem letzten Spiel des Jahres am Samstag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) daheim gegen den Hamburger SV personell auf dem Zahnfleisch. Vor allem in der Abwehr haben die Königsblauen große Probleme, da in Jan Kirchhoff (Achillessehnenbeschwerden) und Felipe Santana (Verdacht auf Nasenbeinbruch) zwei weitere potenzielle Innenverteidiger auszufallen drohen.

Trainer Roberto Di Matteo muss gegen den abstiegsbedrohten Bundesliga-Dino definitiv auf sechs Spieler verzichten: Kevin-Prince Boateng (Probleme im Sprunggelenk), Joel Matip (Fußbruch), Julian Draxler (Reha nach Sehnenriss), Leon Goretzka (Aufbautraining nach mehrfachem Muskelbündelriss), Jefferson Farfan (Reha nach Knorpelschaden) und Sead Kolasinac (Reha nach Kreuzbandriss).

"Wir müssen noch einmal für 90 Minuten die Arschbacken zusammenkneifen und zusehen, dass wir mit einem Sieg in die Winterpause gehen", sagte Manager Horst Heldt.

Schalke 04 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung