Freitag, 19.12.2014

Weinzierl will Hinrunde veredeln

FC Augsburg bangt um Quartett

Der FC Augsburg bangt vor dem Jahresausklang am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) um den Einsatz eines Quartetts. Hinter dem Mitwirken von Tobias Werner (muskuläre Probleme), Jan-Ingwer Callsen-Bracker (Grippefolgen), Nikola Djurdjic (muskuläre Probleme) und Jeong-Ho Hong (Fußprellung) stehen Fragezeichen.

Tobias Werner klagt über muskuläre Probleme und ist gegen Gladbach fraglich
© getty
Tobias Werner klagt über muskuläre Probleme und ist gegen Gladbach fraglich
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Nach zuletzt zwei Niederlagen möchten sich die Schwaben unbedingt mit einem positiven Ergebnis in die Weihnachtspause verabschieden.

"Wir werden elf fitte Spieler finden und noch einmal alles raushauen, was wir haben", sagte Trainer Markus Weinzierl: "Egal was passiert, mit 24 Punkten ist es ein sehr gutes Halbjahr, mit 27 Punkten wäre es ein sehr, sehr gutes."

Der Kader des FC Augsburg

Das könnte Sie auch interessieren
Axel Hellmann entschuldigt sich für die eigenen Fans

Eintracht-Vorstand Hellmann entschuldigt sich für Hetzplakat

Marco Fabian mit einem Doppelpack für Frankfurt

Doppelpack! Fabian dreht Partie

Alfred Finnbogason ist für ein Spiel gesperrt worden

Ein Spiel Sperre und Geldstrafe für Augsburgs Finnbogason


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.