Gerüchte um BVB-Stürmer

Immobile zu Milan? Berater dementiert

Von Marco Nehmer
Freitag, 05.12.2014 | 13:01 Uhr
Ciro Immobile saß in der letzten Zeit vermehrt auf der Bank
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Ciro Immobile kam im Sommer für viele Millionen und mit der Empfehlung der italienischen Torjägerkanone in die Bundesliga, konnte sich bei Borussia Dortmund aber noch nicht durchsetzen. Spekulationen über eine Rückkehr in die Serie A schiebt sein Berater jedoch einen Riegel vor.

"Ciro hat sich vor sechs Monaten für ein langfristiges Projekt entschieden. Er fühlt sich wohl in Dortmund. Ich kann versichern, dass er im Winter nicht wechseln wird", so Alessandro Moggi gegenüber "Bild". Zuvor hatte der "Corriere dello Sport" von einer Leihe zu Milan berichtet.

Immobile schloss sich im Sommer dem BVB an, kam für knapp 20 Millionen Euro vom FC Turin und sollte im Verbund mit Adrian Ramos den Verlust von Robert Lewandowski auffangen. Sechs Pflichtspieltore in 15 Partien stehen für den Italiener zu Buche, der bislang jedoch nur zu Teilzeiteinsätzen kommt.

Ciro Immobile im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung