Freitag, 12.12.2014

Wechselhafte Saisonhälfte des Italieners

Immobile: "Meine Zeit wird kommen"

Ciro Immobile hat sich nach seinem Wechsel im Sommer trotz vernünftiger Quote noch nicht nachhaltig bei Borussia Dortmund durchgesetzt. Doch der Italiener ist überzeugt, dass der Knoten bald platzen wird. Einem Wechsel im Winter schiebt er daher einen Riegel vor.

Ciro Immobile scheint die Fans in Dortmund schon ins Herz geschlossen zu haben
© getty
Ciro Immobile scheint die Fans in Dortmund schon ins Herz geschlossen zu haben
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Jeder hat mir gesagt, dass die ersten sechs bis acht Monate in Dortmund für mich schwer werden würden. Aber ich habe nicht umsonst einen langfristigen Vertrag unterschrieben", erklärte Immobile in der "Bild" und gab sich kämpferisch: "Meine Zeit beim BVB wird kommen."

Der im Sommer für knapp 20 Millionen Euro vom FC Turin losgeeiste Serie-A-Toptorjäger der vergangenen Saison zeigt beim BVB bisher ein wechselhaftes Gesicht. Vier Treffer in der Champions League stehen nur zwei in zehn Einsätzen in der Bundesliga gegenüber. National spielte er nur zwei Mal über die volle Distanz.

Trotz Vertrags bis 2019 gab es daher zuletzt Gerüchte über einen Abgang. Italienische Medien spekulierten über eine Rückkehr in die Serie A zum AC Milan, der den Angreifer im Januar ausleihen wolle. "Das ist kein Thema", wiegelte Immobile ab. "Ich weiß, dass ich immer noch der Spieler bin, den Zorc und Klopp vor der Saison unbedingt haben wollten."

Get Adobe Flash player

Ciro Immobile im Steckbrief

Marco Nehmer
Das könnte Sie auch interessieren
Ottmar Hitzfeld hält eine weitere Beschäftigung von Tuchel in Dortmund für "fatal"

Hitzfeld: BVB und Tuchel trennen sich

Hans-Joachim Watzke zweifelt an dem Anschlagmotiv

Watzke bezweifelt Motiv für Anschlag auf BVB-Bus

Lothar Matthäus glaubt nicht an eine Aussöhnung zwischen Watzke und Tuchel

Matthäus glaubt an Abschied von Tuchel und Aubameyang


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.