Mittwoch, 17.12.2014

Torjäger bei Borussia im Gespräch

Kroaten-Bomber für Klopp?

Neben Paulo Dybala scheint nun auch ein kroatischer Stürmer auf der Wunschliste von Borussia Dortmund zu stehen. Für Rijeka schießt Andrej Kramaric Tore am Fließband, in Europa wird er von den Topklubs gejagt.

Andrej Kramaric trifft in Kroatien wie er will
© getty
Andrej Kramaric trifft in Kroatien wie er will
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Gestern die Gerüchte um Paulo Dybala, heute steht laut "Bild" ein Kroate im Fokus der BVB-Verantwortlichen. Dieser ist kein Unbekannter: Andrej Kramaric bombt sich derzeit mit HNK Rijeka durch die kroatische Liga.

Seine Bilanz von 21 Toren in nur 18 Spielen begeistert halb Europa. Interessenten sollen unter anderem sämtliche Serie A-Topklubs und auch die halbe englische Liga sein. Die Dortmunder wollen nach den durchwachsenen Quoten von Adrian Ramos und Ciro Immobile dringend im Angriff nachbessern.

"Man kann sich sicher sein, dass wir ständig darüber nachdenken, ob es Sinn macht, eine Veränderung vorzunehmen", erklärt Trainer Jürgen Klopp die Situation um die Stürmerposition. Für Rijeka ist es die letzte Gelegenheit mit dem 23-jährigen Torjäger Geld zu machen, da sein Vertrag im kommenden Sommer ausläuft.

Get Adobe Flash player

Andrej Kramaric im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Ibrahima Traore nimmt in einem Interview Fußballprofis in Schutz

Ibrahima Traore zum BVB-Anschlag: "Ist unerklärlich"

Marco Reus konnte nahezu keine Saison komplett beschwerdefrei absolvieren

Die Verletzungshistorie von Marco Reus

Marco Reus spielt seit 2012 für Borussia Dortmund

BVB-Pechvogel Reus mit Kreuzband-Teilriss


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.