Napoli sucht Ersatz für Insigne

VfL: Zhang soll kommen - geht Perisic?

Von Adrian Franke
Dienstag, 11.11.2014 | 12:32 Uhr
Ivan Perisic ist bei Neapel als Ersatz für den verletzten Lorenzo Insigne im Gespräch
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Copa do Brasil
Live
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Live
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Live
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Der VfL Wolfsburg steht offenbar vor seiner ersten Verpflichtung eines chinesischen Profis. Medienberichten zufolge sind die Niedersachsen am 23-jährigen Xizhe Zhang dran, Manager Klaus Allofs macht aus dem Wolfsburger Interesse kein Geheimnis. Im Gegenzug weckt Ivan Perisic offenbar im Ausland Begehrlichkeiten.

Zwar sei noch kein Wechsel in trockenen Tüchern, "es kann aber durchaus sein, dass wir erstmals einen Chinesen verpflichten", erklärte Allofs laut der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" und bestätigte: "Wir haben den Spieler beobachtet, und er erscheint uns sehr interessant."

Damit würde Wolfsburg auch im aus deutscher Sicht noch relativ unerschlossenen chinesischen Fußball-Markt einen Fuß in die Tür bekommen. "Wir hätten dann eine Ausnahme in unserem Kader, denn viele chinesische Spieler gibt es in der Bundesliga nicht. Das ist etwa Neues, es wäre auch so etwas wie ein Versuch", erklärte Allofs weiter.

Der offensive Mittelfeldmann ist zwar noch bis Dezember 2016 an seinen Klub Beijing Guoan gebunden, fügte aber dennoch offen hinzu: "Ich bin mit Wolfsburg seit mehr als einem Jahr in Kontakt. Ich habe jetzt angefangen, Deutsch zu lernen und sehe es nur als Frage der Zeit, wann es losgeht."

Napoli an Perisic dran?

Im Gegenzug könnte ein anderer Offensivmann die Niedersachsen verlassen: Der SSC Neapel sucht, nachdem sich Lorenzo Insigne das Kreuzband gerissen hat, Offensiv-Ersatz und allem Anschein nach sind die Italiener dabei jetzt in Wolfsburg fündig geworden - Informationen des italienischen Transfer-Experten Gianluca di Marzio zufolge hat Napoli ein Auge auf Perisic geworfen.

Demnach soll der 25-jährige Kroate im Winter verpflichtet werden, allerdings ist Perisic, der erst im Vorjahr für acht Millionen Euro von Borussia Dortmund zu den Wölfen gewechselt war, noch bis 2017 an den VfL gebunden und hat sich nach seiner schweren Schulterverletzung wieder in der Mannschaft festgespielt. In den letzten sieben Bundesligaspielen stand er sechs Mal in der Startelf und erzielte dabei drei Tore.

Der aktuelle Wolfsburger Kader

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung