Lange FCB-Dominanz wahrscheinlich

SID
Samstag, 29.11.2014 | 11:08 Uhr
Dieter Hecking sieht langfristig keine nationale Konkurrenz für die Bayern
© getty
Advertisement
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
Bundesliga
SoJetzt
Schau dir jetzt die Nordderby-Highlights an!
Primera División
Live
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Live
Ajax -
Den Haag
Serie A
Live
Crotone -
SPAL
Premier League
Live
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Trainer Dieter Hecking (50) vom VfL Wolfsburg hält eine jahrelange Dominanz von Rekordmeister Bayern München in der Bundesliga für wahrscheinlich. "Wenn man die Bayern rausnimmt, ist das eine richtig enge Liga. Und die Bayern muss man rausnehmen", sagte Hecking im Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Trotzdem sei es natürlich wichtig, "so eine überragende Mannschaft in der Liga zu haben, auch wenn es gut sein kann, dass der Meistertitel auf viele Jahre an die Bayern vergeben ist".

Wenn die Wolfsburger, die am Sonntag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) zum Verfolgerduell mit Borussia Mönchengladbach antreten, als Bayern-Jäger bezeichnet werden, missfällt das Hecking.

"Das ist ein Etikett der Medien", sagte er. "Natürlich wünschen sich alle, dass die Bayern gestoppt werden. Aber wenn man die Bayern wirklich jagen will, dann muss man auch in der Lage sein, über 34 Spieltage jedes Spiel zu gewinnen. Denn das können die Bayern. Für ein Spiel ist es derzeit möglich, sie zu stoppen, aber nicht über 34 Spieltage." Wenn man etwas jagen wolle, sagte Hecking, "muss man auch die realistische Chance haben, Beute zu machen. Diese Chance sehe ich momentan nicht."

Wolfsburg kein Bayern-Jäger

Er reagiere auch deshalb auf den Begriff Bayern-Jäger genervt, weil er wisse, dass die eigene Leistung geschmälert werde, wenn der Abstand zu den Bayern wachse. "Da wird eine künstliche Fallhöhe aufgebaut. Dagegen wehre ich mich", sagte Hecking.

Dennoch sieht er die Entwicklung des VfL insgesamt so positiv, dass "auch wegen der Schwäche anderer Vereine vielleicht in dieser Saison mehr drin sein könnte" als das ausgegebene Saisonziel, die Bestätigung des fünften Platzes. "Das ist jetzt keine neue Zielsetzung. Aber es ist realistisch, dass wir sagen: Wir sind nicht schlechter als Dortmund, Schalke, Gladbach, Leverkusen."

Alle Infos zu Wolfsburg

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung