Fussball

VfB-Coach Veh fordert Verstärkungen

SID
Mexikos Nationalspieler Hector Moreno von Espanyol Barcelona ist Kandidat in Stuttgart
© getty

Der VfB Stuttgart taumelt nach dem 0:2 gegen Werder Bremen weiter durch die Liga. Nach dem Sieg des BVB gegen Gladbach halten die Schwaben aktuell sogar die Rote Laterne. Coach Armin Veh schlägt deshalb Alarm und fordert Verstärkungen.

"Ich denke, dass wir uns verbessern müssten, was im Winter nicht so einfach ist", sagte der VfB-Trainer im "Kicker". Genaue Positionen wollte der 53-Jährige zwar nicht nennen, dennoch drückt vor allem in der Defensive der Schuh.

Ein Kandidat für einen Wechsel könnte Carlos Zambrano sein. Allerdings kündigte die Eintracht bereits an, den Verteidiger im Winter nicht ziehen zu lassen.

Verletzung verhinderte Moreno-Transfer

Auch Hector Moreno von Espanyol Barcelona steht weiter auf der Liste. Mit diesem waren sich die Stuttgarter bereits im Sommer einig, dann verletzte sich Moreno allerdings schwer.

In welcher Höhe die Schwaben im Winter Transfers stemmen können, bleibt abzuwarten. Das betonte auch Veh: "Können wir Transfers stemmen oder können wir es nicht? Wir haben gesprochen, was ich für nötig halte. Ob wir es umsetzen können, ist eine andere Sache."

Der aktuelle Kader des VfB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung