Hjulmand will nicht Dänemarks Nationaltrainer werden

"Das interessiert mich nicht"

SID
Donnerstag, 20.11.2014 | 13:18 Uhr
Kasper Hjulmand muss gegen den SC Freiburg auf einige Spieler verzichten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der dänische Coach Kasper Hjulmand vom FSV Mainz 05 hat keine Ambitionen auf den Nationaltrainer-Job in seinem Heimtatland. "Das interessiert mich nicht", sagte Hjulmand, der zu Wochenbeginn vom aktuellen dänischen Coach Morten Olsen als Nachfolger ins Gespräch gebracht wurde, während der Pressekonferenz vor dem Punktspiel am Samstag gegen den SC Freiburg: "Ich bin zu 100 Prozent auf Mainz fokussiert."

Damit hat Hjulmand auch genug zu tun. Gegen die Breisgauer muss der Trainer auf die verletzten Philipp Wollscheid, Jonas Hofmann, Christoph Moritz und Todor Nedelew verzichten. Fragezeichen stehen zudem hinter den Einsätzen der angeschlagenen Nikolce Noveski und Julian Baumgartlinger.

"Ich habe den taktischen Plan im Kopf. Es ist nur offen, wer spielt", sagte Hjulmand: "Das Spiel ist richtungweisend. Denn danach haben wir entweder einen Punkt, vier oder sieben Punkte Vorsprung auf die Freiburger."

Streich muss noch einige Personalien klären

Der Sport-Club muss ohne den verletzten Sascha Riether auskommen. Für den Rückkehrer könnte Oliver Sorg, der seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um ein Jahr bis zum 30. Juni 2016 verlängert hat, auflaufen. Der 24 Jahre alte Abwehrspieler hatte seinen Stammplatz zuletzt an Riether verloren.

Trainer Christian Streich muss allerdings auch noch andere Personalien klären. "Sieben Nationalspieler waren zehn Tage weg", sagte der Coach: "Da müssen wir die richtigen Entscheidungen treffen."

Kasper Hjulmand im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung