Montag, 24.11.2014

Werder-Torjäger fällt weiter aus

Di Santo fehlt auch gegen Paderborn

Werder Bremen muss auch am kommenden Samstag auf seinen Toptorjäger Franco Di Santo verzichten. Die Knieprobleme des 25-Jährigen lassen einen Einsatz im Duell mit Aufsteiger SC Paderborn (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) nicht zu, dies ergab eine Untersuchung am Montag. Der Argentinier ist mit sechs Toren Werders treffsicherster Stürmer in dieser Saison.

Franco Di Santo wird Werder weiterhin fehlen
© getty
Franco Di Santo wird Werder weiterhin fehlen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Entwarnung gab es dagegen bei Torhüter Raphael Wolf. Der 26-Jährige hat sich bei der 0:2-Pleite im Nordderby beim Hamburger SV lediglich eine Kapselverletzung im rechten Knie zugezogen und soll noch in dieser Woche ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Auch Innenverteidiger Sebastian Prödl hat seine Hüftprobleme weitgehend überwunden.

Franco Di Santo im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Alexander Nouri ist zufrieden mit der Saison des SV Werder

Nouri zieht positives Saisonfazit

Max Kruse soll nach Werder-Vorstellungen in Bremen bleiben

Bremen: Keine Schmerzgrenze bei Kruse

Florian Bruns soll weiter Teil von Werder Bremen bleiben

Ohne Bruns: Werder verkleinert Trainerstab um Nouri


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.