Samstag, 15.11.2014

Trotz längster Torflaute seiner Karriere

Kießling setzt sich nicht unter Druck

Stefan Kießling setzt sich trotz der längsten Torflaute seiner Profi-Karriere nicht unter Druck. "Es belastet mich nicht, ärgert mich aber sehr. Ich werde aber zum Glück nicht an Toren gemessen. Das gibt Rückendeckung", sagte der 30-Jährige, der seit 814 Minuten auf einen Treffer wartet, im Interview mit der "Rheinischen Post".

Stefan Kießling durchlebt gerade die längste Torflaute seiner Profi-Karriere
© getty
Stefan Kießling durchlebt gerade die längste Torflaute seiner Profi-Karriere
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Kießling mahnte auch trotz zuletzt unbefriedigender Ergebnisse in der Liga zur Ruhe. Jeder, der ein bisschen Fußball-Sachverstand habe und die Bayer-Spiele verfolge, sehe, dass eigentlich alles passe, so der ehemalige Nationalspieler.

Einzig Tore würden fehlen und nichts anderes. "Wir müssen vorne die Tore machen. Wir machen nichts falsch, wir treffen nur nicht", sagte Kießling.

Stefan Kießling im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Guido Burgstaller erzielte gegen Bayer Leverkusen seinen dritten Bundesliga-Doppelpack

Schalke fertigt desolate Werkself ab

Freiburg ist weiterhin im Rennen um die EL-Plätze

Bayer muss nach Pleite gegen SCF Abstiegskampf fürchten

Die Bayern hatten vor der Pause die größte Möglichkeit aufs 1:0

Trotz Überzahl: Bayern nur Remis in Leverkusen


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.