Montag, 10.11.2014

Brasilianer weckt Begehrlichkeiten

Halb Europa jagt Hoffenheims Firmino

Die Leistungen von Roberto Firmino wecken offenbar weiter Begehrlichkeiten. Wie die "Bild" berichtet, soll der Hoffenheimer weit oben auf der Wunschliste zahlreicher europäischer Topklubs stehen.

Mit starken Leistungen hat sich Roberto Firmino in den Europa bekannt gemacht
© getty
Mit starken Leistungen hat sich Roberto Firmino in den Europa bekannt gemacht

Besonders seine erste Nominierung für die brasilianische Nationalmannschaft hat offenbar weitere Interessenten geweckt. Neben zahlreichen Bundesliga-Klubs haben nun auch Liverpool, Inter, Milan, Atletico und Chelsea ein Auge auf den Angreifer geworfen.

In Hoffenheim wiegelt man allerdings noch ab. "Das Thema steht heute nicht an", so Markus Gisdol. Der Coach weiß jedoch, was er an Firmino hat: "Er gewinnt unglaublich viele Bälle zurück und gibt uns so die Möglichkeit, torgefährlich zu werden."

Firmino selbst reiste am Sonntag in die Türkei, wo er am Mittwoch mit der Selecao antritt. "Die Nominierung beflügelt natürlich noch etwas mehr", erklärt Firmino.

Firmino im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Andrej Kramaric erzielte das 1:0 für die TSG Hoffenheim gegen Darmstadt 98

Goldenes Händchen: Nagelsmann wechselt den Sieg ein

Julian Nagelsmann kritisiert seine Mannschaft

Nagelsmann: "Waren ein Tick zu selbstverliebt"

Marc-Oliver Kempf steht offenbar bei der TSG Hoffenheim auf dem Zettel

Hoffenheim: Süle-Ersatz aus Freiburg?


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.