Dienstag, 11.11.2014

Verein bestätigt

Bobadilla in Rangelei verwickelt

Raúl Bobadilla vom FC Augsburg droht Ärger mit seinem Klub und der Polizei. Der 27-Jährige ist am frühen Sonntagmorgen auf dem Augsburger Presseball in eine Rangelei verwickelt gewesen. Der FCA bestätigte am Dienstagabend einen entsprechenden Bericht der "Augsburger Allgemeinen".

Raul Bobadilla wechselte 2013 nach Augsburg
© getty
Raul Bobadilla wechselte 2013 nach Augsburg

"Was genau vorgefallen ist, welche Provokationen hierzu geführt haben, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Polizei", hieß es in der Mitteilung des Vereins: "Wir bitten um Verständnis, dass der FC Augsburg diesen Ermittlungen nicht durch öffentliche Äußerungen und Stellungnahmen vorgreifen wird. Auch wird sich der FC Augsburg an keinerlei Spekulationen in den Medien beteiligen."

Die Augsburger Polizei prüft den Fall, wie Sprecher Bernd Waitzmann auf "SID"-Anfrage bestätigte. "Wir haben aber noch keine näheren Hinweise darauf, wer und in welcher Form an diesem Vorfall beteiligt war", sagte er und sprach von einem "Geschubse oder Gedränge".

Nach Angaben der Augsburger Allgemeinen soll dabei ein Gast niedergeschlagen worden sein. Ob von Bobadilla, muss nun geklärt werden.

Raul Bobadilla im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Ja-Cheol Koo bleibt beim FCA

FCA zieht Option: Koo bleibt in Augsburg

Spielten einst zusammen in der Nationalmannschaft: Hamit und Halil Altintop

Hamit Altintop: "hoffe auf das breitere Grinsen"

Paul Verhaegh weiß: Es steht viel auf dem Spiel

Verhaegh warnt vor Darmstadt-Duell


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.