Hojbjerg-Gipfel im November?

Von Adrian Franke
Montag, 24.11.2014 | 11:53 Uhr
Pierre-Emile Höjbjerg könnte nach Lahms Verletzung bei den Bayern mehr gefragt sein
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Bayern Münchens Pierre-Emile Hojbjerg macht aus seinen Wechselabsichten längst kein Geheimnis mehr, der Däne konnte sich trotz diverser Ausfälle beim FC Bayern nicht durchsetzen. Berichten zufolge soll es noch im November zum Treffen mit den Münchner Verantwortlichen kommen.

Das berichtet die "Bild". Bei dem Treffen wollen die Bayern-Bosse und Sören Lerby, Höjbjergs Berater, dann über die Zukunft des 19-Jährigen verhandeln.

Schon Anfang Oktober hatte der Däne offen mit seinem Abschied kokettiert, gegenüber dem "Kicker" legte er in der Vorwoche nach: "Bayern ist die beste Schule, die es geben kann. Doch ich fühle mich bereit, den Sprung zu schaffen."

Guardiola mit klarer Aussage

Trainer Pep Guardiola hatte eine klare Antwort parat: "Wenn ein Spieler nicht hier bleiben will, muss er zu einem anderen Verein gehen." Trotz der Ausfälle anderer Mittelfeldspieler wie Javi Martinez, Thiago, Bastian Schweinsteiger oder mittlerweile Philipp Lahm bringt es Höjbjerg in der laufenden Saison auf nur 177 Bundesliga-Minuten.

Dennoch scheint ein Abgang im Winter, vor allem nach der Verletzung des Kapitäns, sehr unwahrscheinlich. Sein Vertrag läuft noch bis 2016, mehrere deutsche Klubs sollen interessiert sein.

Pierre-Emile Höjbjerg im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung