Heidel lobt den Verteidiger

Noveski vor Vertragsverlängerung?

Von Bob Hemmen
Dienstag, 25.11.2014 | 13:36 Uhr
Nikolce Noveski wird von Christian Heidel mit Daniel Van Buyten verglichen
© getty
Advertisement
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag mit H96-FC
Primera División
Live
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Live
Straßburg -
Nantes
Premier League
Live
Brighton -
Newcastle
First Division A
Live
Charleroi -
Brügge
Serie A
Live
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der 35-Jährige Nikolce Noveski wurde in den letzten Jahren zum Fan-Liebling in Mainz. Manager Christian Heidel lobt den Verteidiger in höchsten Tönen und kann sich eine Vertragsverlängerung vorstellen.

Bereits seit 2004 gehört der Mazedonier zum Kader der Mainzer und absolvierte 341 Spiele für den Bundesligisten. Nach dreimonatiger Verletzungspause kämpft sich Noveski derzeit zurück in die Mannschaft, allerdings läuft der Vertrag des Abwehrspielers zum Ende der Saison aus.

Dennoch könnte das Urgestein den Mainzer-Fans erhalten bleiben. "Im Moment ist das kein Thema, er soll sich erst mal weiter ran kämpfen. Auch wenn er dann schon 37 wird, Nikolce ist immer eine besondere Personalie bei uns - zu gegebener Zeit rede ich in aller Ruhe mit ihm", so Heidel gegenüber der "Bild".

Noveski wurde beim Unentschieden gegen Freiburg eingewechselt und fand die gewohnte Zustimmung bei den Fans. Heidel vergleicht den Kultspieler mit einem ehemaligen Bayern-Star. "Van Buyten war wohl der Letzte dieser Sorte", sagte der Manager.

Neben grandiosen Leistungen bei den Mainzern, absolvierte Noveski bereits 64 Länderspiele und wurde zweimal zum "Fußballer des Jahres" in Mazedonien gewählt.

Nikolce Novelski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung