Vidovic-Gerichtstermin verschoben

SID
Freitag, 21.11.2014 | 11:12 Uhr
Nikola Vidovic war vor seiner Entlassung als Fitnesstrainer des HSV tätig
© getty
Advertisement
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Das Hamburger Arbeitsgericht hat den Termin mit dem ehemaligen Fitnesstrainer des Hamburger SV, Nikola Vidovic, neu angesetzt. Da beide Seiten "eine einvernehmliche Regelung derzeit für nicht möglich halten", wurde der für diesen Freitag anberaumte Gütetermin aufgehoben und samt anschließendem Kammertermin auf den 11. Februar 2015 verlegt. Dies teilte das Arbeitsgericht Hamburg am Freitag mit.

Vidovic klagt gegen eine ausgesprochene Kündigung seines Arbeitsverhältnisses bei der HSV Fußball AG. Der Co-Trainer Mirko Slomkas, mit dem sich die Hamburger am Donnerstag außergerichtlich geeinigt hatten, besaß beim HSV noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

Mit Schreiben vom 16. September wurde Vidovic durch den Klub freigestellt und am 22. September zum 31. Oktober 2014 gekündigt.

Alles rund um den HSV

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung