Allofs: "13-Jähriger ist Ausnahme"

Von Adrian Franke
Donnerstag, 27.11.2014 | 10:08 Uhr
Klaus Allofs ist seit 2012 bei den Wolfsburger
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Der VfL Wolfsburg hat mit der Verpflichtung des 13-jährigen Sidnei Djalo vom FC St. Pauli für Aufsehen gesorgt. Im Januar zieht das Talent im Wolfsburger Nachwuchsleistungszentrum ein, Manager Klaus Allofs verteidigte den Transfer des Youngsters jetzt.

"Dass wir einen 13-Jährigen verpflichten, ist eine absolute Ausnahme. Das ist durchaus außergewöhnlich", gab Allofs laut der "Bild" zu, schob allerdings hinterher: "Wir haben ihn aber nicht losgeeist, oder aus der Verwurzelung gerissen. Die Eltern sind froh über die Chance - und wollen sie unbedingt."

Das Haus der fünfköpfigen Familie in Hamburg-Horn muss der 13-Jährige dafür aber dennoch verlassen. Wolfsburgs Nachwuchszentrumsleiter Fabian Wohlgemuth betonte: "Im Internat wohnen 28 Jugendspieler. Die U-15-Spieler wohnen in Doppelzimmern, die Älteren haben Einzelzimmer. Der VfL hat vier Pädagogen angestellt, mindestens einer davon ist Tag und Nacht im Hause."

Damit habe Wolfsburg "die Ausbildungsfelder Schule und Fußball in einem sinnvollen Zusammenspiel gestaltet", so Wohlgemuth weiter. Allerdings gab auch er zu: "Normalerweise holen wir erst zur U15 Jungtalente in unser Internat. Doch der Fußballzeitgeist zeigt: In der Bundesliga spielen mittlerweile 17-Jährige. Es bleiben also nun nur noch drei, vier Jahre, um auf höchstem Niveau auszubilden."

Alle Infos zum VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung