De Bruyne: "Bin ein Gewinner"

Von Adrian Franke
Donnerstag, 06.11.2014 | 10:32 Uhr
Kevin de Bruyne stört sich nicht an der Doppelbelastung - so kann er mehr spielen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Wolfsburgs Kevin De Bruyne ist derzeit in Topform, sieht seine Entwicklung aber noch längst nicht am Ende. VfL-Trainer Dieter Hecking ist zwar mit den Trainingsleistungen des Belgiers nicht vollends zufrieden, doch De Bruyne richtet den Blick bereits auf das EL-Spiel gegen den FK Krasnodar am Donnerstagabend.

Mit den derzeitigen Lobhudeleien um seine Person kann der aktuelle Bundesliga-Topscorer (ein Tor, sieben Vorlagen) ohnehin nicht viel anfangen. "Das ist mir egal. Ich bin jung, kann mich noch weiter verbessern. Ich bin ein Gewinner. Ich bin hier, um jedes Spiel zu gewinnen", stellte De Bruyne im "Kicker" klar.

Stattdessen genießt der 23-Jährige die Doppelbelastung der englischen Wochen. "Am Ende der Spiele bin ich manchmal etwas müde. Aber ich glaube nicht, dass ich eine Pause benötige", erklärte der Offensivmann und Hecking fügte hinzu: "Er ist kein Trainings-Weltmeister. Er will einfach nur spielen."

Dabei weiß Hecking, was er an seinem Youngster hat: "In einer intakten Mannschaft gehört er zu denjenigen, die den Unterschied ausmachen können." De Bruyne selbst hat derweil nur den nächsten Gegner im Blick. Mit einem Sieg über Krasnodar, es wäre der siebte Pflichtspielsieg hintereinander, könnte der VfL einen großen Schritt machen. Auch dabei ist der Belgier selbstbewusst: "Wir sind die Favoriten."

Kevin De Bruyne im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung