Donnerstag, 06.11.2014

Wolfsburg-Star will sich weiter steigern

De Bruyne: "Bin ein Gewinner"

Wolfsburgs Kevin De Bruyne ist derzeit in Topform, sieht seine Entwicklung aber noch längst nicht am Ende. VfL-Trainer Dieter Hecking ist zwar mit den Trainingsleistungen des Belgiers nicht vollends zufrieden, doch De Bruyne richtet den Blick bereits auf das EL-Spiel gegen den FK Krasnodar am Donnerstagabend.

Kevin de Bruyne stört sich nicht an der Doppelbelastung - so kann er mehr spielen
© getty
Kevin de Bruyne stört sich nicht an der Doppelbelastung - so kann er mehr spielen

Mit den derzeitigen Lobhudeleien um seine Person kann der aktuelle Bundesliga-Topscorer (ein Tor, sieben Vorlagen) ohnehin nicht viel anfangen. "Das ist mir egal. Ich bin jung, kann mich noch weiter verbessern. Ich bin ein Gewinner. Ich bin hier, um jedes Spiel zu gewinnen", stellte De Bruyne im "Kicker" klar.

Stattdessen genießt der 23-Jährige die Doppelbelastung der englischen Wochen. "Am Ende der Spiele bin ich manchmal etwas müde. Aber ich glaube nicht, dass ich eine Pause benötige", erklärte der Offensivmann und Hecking fügte hinzu: "Er ist kein Trainings-Weltmeister. Er will einfach nur spielen."

Dabei weiß Hecking, was er an seinem Youngster hat: "In einer intakten Mannschaft gehört er zu denjenigen, die den Unterschied ausmachen können." De Bruyne selbst hat derweil nur den nächsten Gegner im Blick. Mit einem Sieg über Krasnodar, es wäre der siebte Pflichtspielsieg hintereinander, könnte der VfL einen großen Schritt machen. Auch dabei ist der Belgier selbstbewusst: "Wir sind die Favoriten."

Kevin De Bruyne im Steckbrief

Adrian Franke

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.