Preetz kritisiert eigene Spieler

Von Adrian Franke
Dienstag, 04.11.2014 | 11:43 Uhr
Hertha-Manager Michael Preetz nimmt die Führungsspieler in die Pflicht
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Manager Michael Preetz ist mit den aktuellen Leistungen von Hertha BSC überhaupt nicht einverstanden. Dabei sieht er nicht nur die Führungsspieler in der Verantwortung, generell müssten sich einige Profis hinterfragen.

Ganze elf Punkte hat die Hertha nach den ersten zehn Bundesligaspielen auf dem Konto und gegenüber der "Bild" betonte Preetz: "Es ist nicht so sehr ein Führungsproblem. Es ist mehr ein Thema der gesamtem Mannschaft. Aber sicher ist es ein Problem, dass einzelne Spieler deutlich hinter ihren Leistungen zurückbleiben."

Konkrete Namen wollte der 47-Jährige nicht nennen, doch auch Trainer Jos Luhukay gab zu: "Ich hätte nach zehn Spielen mit mehr Punkten gerechnet. Wenn es in der Mannschaft an Selbstvertrauen fehlt, ist sie selber schuld."

Im Gegensatz zu Preetz kritisierte Luhukay allerdings auch die Führungsspieler des Teams direkt: "Führungsspieler übernehmen Verantwortung, wenn es nicht läuft. Entscheidend ist die Leistung. Motivieren und anstacheln, Gewinner-Mentalität ausstrahlen - das zeichnet einen Führungsspieler aus."

Alles zur Hertha

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung