Watzke auf Aktionärsversammlung

"Wachstumsimpuls erhält einen Knick"

SID
Montag, 24.11.2014 | 12:47 Uhr
Hans-Joachim Watzke sieht den BVB weiter gut aufgestellt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Laut Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke stehen Vizemeister Borussia Dortmund bei ausbleibendem sportlichen Erfolg in der laufenden Bundesligasaison keine finanziellen Einschnitte bevor.

"Sollten wir die Champions League nicht erreichen, gibt es zwar keine Zäsur", sagte Watzke auf der BVB-Aktionärsversammlung am Montag: "Der Wachstumsimpuls erhält aber einen Knick, wenn wir das nicht schaffen."

Watzke, der für 2015 eine Marketingtour des BVB nach Asien ankündigte, richtete erneut auch einen deutlichen Appell an die Mannschaft: "Wer meint, hier nur Fußball verwalten zu müssen, ist hier definitiv an der falschen Stelle. Wenn du auf dem 16. Tabellenplatz stehst, dann heißt es: Blut, Schweiß und Tränen. Das ist der Weg der nächsten Wochen."

Der BVB hat aus zwölf Spielen bisher nur elf Punkte geholt.

Klick hier und schau Dir ein exklusives Video von Borussia Dortmund in Verbindung mit Turkish Airlines an

Alles rund um den BVB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung