Für Mainz 05

Allagui tritt aus Nationalelf zurück

Von Marco Nehmer
Freitag, 07.11.2014 | 09:37 Uhr
Sami Allagui will sich auf die Aufgaben in der Bundesliga konzentrieren
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Sami Allagui will sich offenbar in Zukunft nur noch auf seinen Verein Mainz 05 konzentrieren und soll aus der tunesischen Nationalmannschaft zurückgetreten sein. Zuletzt hatte der 28-Jährige bereits auf Einsätze für die Nordafrikaner verzichtet.

Nach Informationen des "Kicker" soll Allagui seine Entscheidung bereits dem tunesischen Verband mitgeteilt haben. Der von Hertha BSC zu den Mainzern ausgeliehene Offensivmann wolle sich zukünftig noch mehr auf die Aufgaben in der Bundesliga konzentrieren.

Im Oktober nahm der gebürtige Düsseldorfer bereits nicht mehr an den Afrika-Cup-Qualifikationsspielen seines Landes gegen den Senegal teil. Nach fast genau sechs Jahren, 47 Spielen und 21 Toren für sein Heimatland dürfte nun endgültig Schluss sein.

Sami Allagui im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung