Montag, 24.11.2014

Spektakulärer Tausch bahnt sich an

Herrera für Shaqiri?

Zwischen dem FC Bayern München und Manchester United bahnt sich englischen Medienberichten zufolge ein spektakulärer Spielertausch an. Demnach sollen die Red Devils bereit sein, für Bayerns Xherdan Shaqiri Ander Herrera an die Münchner abzugeben.

Ander Herrera könnte als Shqiri-Ersatz zu den Bayern wechseln
© getty
Ander Herrera könnte als Shqiri-Ersatz zu den Bayern wechseln
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das berichtet der "Sunday Express" mit Bezug auf deutsche Quellen. United-Coach Louis van Gaal soll dem Spielertausch bereits zugestimmt haben, die Münchner müssten demnach allerdings zusätzlich knapp neun Millionen Euro drauf packen.

Herrera wechselte erst im Sommer für 36 Millionen Euro von Athletic Bilbao nach Manchester, der Mittelfeldmann konnte sich wegen diverser Verletzungen bisher aber nicht durchsetzen.

Dennoch stehe der 25-Jährige bei Bayerns Trainer Pep Guardiola hoch im Kurs, Shaqiris Abgang scheint derweil trotz seines bis 2016 laufenden Vertrages ohnehin zunehmend sicher. Der Schweizer beschwerte sich in den vergangenen Monaten mehrfach über seine mangelnden Einsatzzeiten, einem Bericht der "Bild" zufolge darf er im Winter für rund 20 Millionen Euro gehen.

Get Adobe Flash player

Ander Herrera im Steckbrief

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Karl-Heinz Rummenigge sprach über die Pläne für den Sommer

Rummenigge: "Wer­den keine ver­rück­ten Dinge veranstalten"

Kingsley Coman bleibt bis 2020 in München

Bayern ziehen Kaufoption für Coman

Jogi Löw glaubt an die Stärke des FC Bayern

Löw glaubt nicht an Ende einer Bayern-Ära


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.