Donnerstag, 13.11.2014

Sieg gegen Gladbach als Signalwirkung

Dieter Hoeneß: BVB-Knoten geplatzt

Ex-Manager Dieter Hoeneß glaubt, dass Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund verlorenen Boden schon bald wieder gutmachen kann. Laut seiner Aussage war der Sieg gegen Gladbach entscheidend.

Dieter Hoeneß sieht bei Borussia Dortmund den erfolgreichen Befreiungsschlag gekommen
© getty
Dieter Hoeneß sieht bei Borussia Dortmund den erfolgreichen Befreiungsschlag gekommen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Der Sieg gegen Mönchengladbach hatte für den BVB eine Signalwirkung, das war unheimlich wichtig. Ich glaube, dass der Knoten jetzt geplatzt ist", sagte der Vize-Weltmeister von 1986 "Sky Sport News HD": "Dortmund hat da unten überhaupt nichts verloren. Sie werden über kurz oder lang wieder im oberen Mittelfeld sein und dann auch wieder an die europäischen Plätze anklopfen."

Der frühere Manager des VfB Stuttgart kritisiert indes das Mannschaftsgefüge der Schwaben. "Dem VfB Stuttgart fehlen der Leitgedanke und die Figuren im Team. Die jungen Spieler haben keine Führungsfiguren, an denen sie sich orientieren können. Auch ein Trainer braucht Führungsspieler in der Mannschaft, mit denen er eng zusammenarbeiten kann", betonte Dieter Hoeneß.

Außerdem bescheinigte der ehemalige Bundesliga-Stürmer den Schwaben Fehler in der Transferpolitik: "Es sind Personalentscheidungen getroffen worden, die daneben gingen. Insbesondere, nachdem Mario Gomez und Sami Khedira für viel Geld gewechselt sind. Dieses Geld ist nicht richtig eingesetzt worden."

Die Tabellensituation in der Bundesliga

Klick hier und schau Dir ein exklusives Video von Borussia Dortmund in Verbindung mit Turkish Airlines an

Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Tuchel von Borussia Dortmund könnte bei einem Pokalsieg verlängern

Medien: Tuchel-Verlängerung bei Pokalsieg

Nuri Sahin ist offenbar erst gegen Ende der Saison wieder dabei

Dortmunds Sahin fällt mit Sprunggelenksverletzung aus

Nuri Sahin musste gegen Gladbach verletzt ausgewechselt werden

Dortmund droht längerer Ausfall von Sahin


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.