Dortmunds Lazarett lichtet sich

Sahin feiert Testspiel-Comeback

SID
Freitag, 14.11.2014 | 19:05 Uhr
Nuri Sahin fiel zuletzt wegen der Entfernung von entzündetem Gewebe im Kniegelenk aus
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Das Lazarett bei Borussia Dortmund scheint sich weiter zu lichten. Mittelfeldspieler Nuri Sahin bestritt bei einem Testspiel gegen die eigene U23 erstmals nach monatelange Verletzungspause wieder eine Partie.

Dem 25-Jährigen war Anfang September entzündetes Gewebe aus dem linkem Kniegelenk entfernt worden, sein letztes Spiel für den BVB hatte er im Pokalfinale im Mai gegen Doublesieger Bayern München (0:2 n.V.) absolviert.

Nuri Sahin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung