Dienstag, 11.11.2014

Patellasehnenprobleme scheinen überwunden

Schweinsteiger im Mannschaftstraining

Weltmeister Bastian Schweinsteiger ist am Dienstag ins Mannschaftstraining von Rekordmeister Bayern München zurückgekehrt. Der 30 Jahre alte Nationalmannschaftskapitän, der seit dem WM-Finale am 13. Juli kein Pflichtspiel mehr absolviert hat, absolvierte seine ersten Übungen ohne Probleme.

Die Leidenszeit von Bastian Schweinsteiger ist beendet
© getty
Die Leidenszeit von Bastian Schweinsteiger ist beendet

Wegen der Länderspielpause waren nur zehn Spieler an der Säbener Straße erschienen.

Schweinsteiger hatte nach lang anhaltenden Problemen an der Patellasehne Ende Oktober erstmals individuell mit dem Ball gearbeitet. Anschließend hatte Bayern-Trainer Pep Guardiola angedeutet, dass sich das Ende des Reha-Prozesses bei Schweinsteiger in "kurzer Zeit" nähern würde.

"Seine Laune ist in den letzten Wochen deutlich gestiegen. Er macht gute Fortschritte", berichtete sein Teamkollege Jerome Boateng im Lager der Nationalmannschaft: "Jetzt fokussiert er sich voll darauf, wieder fit zu werden."

Schweinsteiger im Steckbrief

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Carlo Ancelotti kann bald wieder auf Franck Ribery zurückgreifen

FC Bayern: Ribery-Rückkehr gegen HSV möglich

Joshua Kimmich hat bereits in der Nationalmannschaft als Rechtsverteidiger gespielt

Rummenigge: Kimmich soll Lahm-Nachfolger werden

Der FC Bayern war bereits im letzten Jahr in Asien unterwegs

Bayern testet in Shanghai gegen Chelsea


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.