Watzke gibt Klopp Job-Garantie

SID
Mittwoch, 22.10.2014 | 10:57 Uhr
Bleiben auch weiterhin ziemlich beste Freunde: Aki Watzke (l.) und Jürgen Klopp
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Live
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Trotz der anhaltenden Krise des Vizemeisters Borussia Dortmund in der Bundesliga gibt Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke Trainer Jürgen Klopp eine Job-Garantie. "Ich habe immer gesagt, dass der Trainer das Ende seiner Zeit beim BVB selbst bestimmt. Und dabei bleibt es!", sagte der BVB-Boss in einem "Bild"-Interview.

Klopp sei immer noch so akribisch und innovativ wie am ersten Tag. Er sei nicht eine Sekunde amtsmüde, er habe die gleich Energie, sagte Watzke weiter. Den größten Fehler, den man jedoch beim BVB machen könnte, sei, diese sportliche Krise kleinzureden. Die Serie von inzwischen fünf Spielen ohne Sieg mit nur einem Punktgewinn und dem Sturz auf Tabellenplatz 14 zu beenden, bezeichnet Watzke als "Knochenarbeit".

"Wir - und da meine ich vor allem die Mannschaft - müssen alle Kraft aufbringen, um da unten rauszukommen", meinte Watzke. Man sei meilenweit von dem entfernt, was man sich vorgenommen habe, die Situation sei sehr ernst. Man werde trotzdem weiter besonnen handeln und die Ruhe bewahren, das sei das Besondere an Borussia Dortmund und dem Umfeld. Das eventuelle Verfehlen eines Champions-League-Platzes am Saisonende sei rein wirtschaftlich kein Problem.

Nur kurz ging Watzke auf die jüngsten Äußerungen von Bayern Münchens Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge bezüglich des Interesses an Marco Reus ein. "Das enttäuscht mich nicht, und es wundert mich auch nicht", sagte der BVB-Chef. Zu den laufenden Verhandlungen um eine Vertragsverlängerung mit dem Nationalspieler wollte sich Watzke nicht äußern.

Borussia Dortmund im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung