Mittwoch, 22.10.2014

BVB angeblich interessiert

Medien: Horn will Ausstiegsklausel

Timo Horn ist beim 1. FC Köln unumstrittene Nummer eins und hielt seinen Kasten in dieser Saison bereits viermal sauber. Der U-21-Nationaltorhüter weckt Begehrlichkeiten, Spieler und Verein aber signalisierten zuletzt ihren Willen zur Vertragsverlängerung. Doch Horn will eine Ausstiegsklausel.

Verbleib in der Domstadt? Timo Horn stellt Forderungen an den FC
© getty
Verbleib in der Domstadt? Timo Horn stellt Forderungen an den FC

Das berichtet die "Sport Bild". Demnach tendiert der 21-Jährige zur Verlängerung über 2016 hinaus, will sich aber erneut eine feste Ablösesumme ins Arbeitspapier schreiben lassen. Horn besitzt derzeit bereits eine solche Klausel, könnte den Klub im Sommer für 4,5 Millionen Euro verlassen.

Der gebürtige Kölner ist in der dritten Spielzeit Stammspieler bei den Geißböcken und kassierte in den ersten vier Saisonspielen kein einziges Gegentor. Namhafte Klubs sollen bereits ihr Interesse angemeldet haben, bei Borussia Dortmund wird Horn als Nachfolger von Roman Weidenfeller gehandelt.

Timo Horn im Steckbrief

Marco Nehmer
Das könnte Sie auch interessieren
Shinji Kagawa gehört nicht zum Stammpersonal der Borussia

Dortmund: Kagawa-Zukunft bleibt offen

Michael Zorc - Sportdirektor bei Borussia Dortmund

Zorc: "Wäre fatal, Bundesliga-Ziel nicht zu erreichen"

Timo Horn will mit Köln in die Europa League

Köln: Horn hat Europa als Ziel


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.