Samstag, 25.10.2014

Hildebrand spricht von Angeboten aus dem Ausland

"Wollte nicht mehr alles machen"

Timo Hildebrand ist bei Eintracht Frankfurt als derzeitige Nummer zwei hinter Felix Wiedwald untergekommen - dabei hatte der frühere Nationaltorhüter einige Anfragen aus dem Ausland vorliegen. Ein erneutes Abenteuer fernab der Bundesliga kam für ihn aber nicht in Frage.

Timo Hildebrand zog den Platz auf der Eintracht-Bank einem Starter-Job im Ausland vor
© getty
Timo Hildebrand zog den Platz auf der Eintracht-Bank einem Starter-Job im Ausland vor

Am 24. September verletzte sich Eintracht-Keeper Kevin Trapp, tags darauf verpflichtete die SGE Hildebrand. Dabei hätte es auch anders kommen können. "Ich hätte vorher auch als Nummer eins in Bastia spielen können oder in die Türkei gehen können, aber ich wollte einfach nicht mehr alles machen", so Hildebrand gegenüber "transfermarkt.de"

Der 35-Jährige hatte auch die Möglichkeit gehabt, sich den Seattle Sounders aus der MLS anzuschließen. "Das habe ich mir einige Wochen vor meinem Eintracht-Engagement angeschaut. Dort gibt es einen deutschen Trainer und das wäre eine Option für Januar gewesen, die sich jetzt erstmal erledigt hat", so Hildebrand.

Get Adobe Flash player

"Hätte ewig beim VfB bleiben können"

Der deutsche Meister von 2007 entschied sich gegen das Ausland. Seine sportlich schwere Zeit beim FC Valencia und bei Sporting Lissabon bereut er aber trotzdem nicht. "Ich hätte wohl ewig beim VfB bleiben können, aber ich bin aus meiner Wohlfühlzone ausgebrochen", so der Ex-Stuttgarter.

"Ich habe ein neues Land, eine neue Sprache und mich auch selber kennengelernt. Das ist vielleicht keine Bilderbuchkarriere a la Philipp Lahm, aber trotzdem bin ich gut durchgekommen", erklärte der WM-Dritte von 2006.

Timo Hildebrand im Steckbrief

Marco Nehmer
Das könnte Sie auch interessieren
Timo Hildebrand hat den VfB Stuttgart noch nicht aufgegeben

Hildebrand hofft auf Stuttgart-Wunder

Timo Hildebrand stand zuletzt für Eintracht Frankfurt zwischen den Pfosten

Hildebrand liebäugelt mit Wechsel nach Australien

Timo Hildebrands Tage bei Eintracht Frankfurt scheinen wohl gezählt

Hildebrand fehlt im Trainingslager


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.