Bender: "Müssen die drei Punkte holen"

Von Adrian Franke
Dienstag, 14.10.2014 | 09:47 Uhr
Sven Bender will mit Borussia Dortmund zurück in die Erfolgsspur
© getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Live
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Sven Bender lässt sich vom Dortmunder Fehlstart mit nur sieben Punkten aus den ersten sieben Bundesligaspielen nicht beirren. Der BVB-Mittelfeldmann glaubt an die Qualität der Mannschaft, auch das Klima in der Kabine habe sich aufgrund der Durststrecke nicht verändert.

"Ich glaube, dass es fast keine Fußball-Mannschaft gibt, die es schafft, ständig auf einem Niveau zu spielen", betonte Bender in der "Bild": "Es wird immer mal wieder kleinere Rückschläge geben. Es ist halt die Frage, wie man damit umgeht und wie groß man solche Rückschläge werden lässt. Wir haben die Qualität, da schnell wieder raus zu kommen, müssen unser Potenzial nur abrufen und die selbst verschuldeten Fehler abstellen."

Trotz der individuellen Patzer ist das Klima innerhalb der Mannschaft weiterhin gut: "Wir sind weiter ein absolut verschworener Haufen. Jeder kann dem anderen die Meinung sagen, ohne dass der gleich beleidigt ist. Es geht gradlinig weiter, weil jeder mit jedem gut kann. Es muss auch nicht immer eine absolute Wohlfühl-Oase sein. Aber der nötige Respekt unter uns Spielern wird immer vorhanden sein."

Auch Trainer Jürgen Klopp habe sich trotz vier Bundesliga-Spielen hintereinander ohne Sieg nicht verändert. "Es ist wie immer eine fokussierte Arbeit zwischen dem Trainer-Team und den Spielern. Mir ist auf jeden Fall nicht aufgefallen, dass er sich verändert hätte", betonte der 25-Jährige und forderte vor der kommenden Partie in Köln: "Wir müssen uns jetzt voll auf dieses Spiel fokussieren und zusehen, dass wir die drei Punkte holen. Egal, wie."

Sven Bender im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung