Dienstag, 14.10.2014

Bremens Torjäger zuversichtlich vor Bayern-Spiel

Di Santo: "Schwer, uns zu besiegen"

Top-Torjäger Franco Di Santo von Werder Bremen hat keine Angst vor der Partie beim Tabellenführer Bayern München. "Ich bin mir sicher: Wenn wir einmal das Gleichgewicht aus Defensive und Offensive gefunden haben, dann ist es sehr schwer, uns zu besiegen", sagte der Argentinier vor dem Duell am Samstag dem "Weser-Kurier": "Und das gilt dann auch für einen Gegner wie Bayern München."

Franco Di Santo hat in der laufenden Saison bereits viermal für Werder Bremen getroffen
© getty
Franco Di Santo hat in der laufenden Saison bereits viermal für Werder Bremen getroffen

Obwohl Bremen mit 16 Gegentoren zurzeit als "Schießbude" der Liga gilt und nach sieben Spielen noch auf den ersten Saisonsieg wartet, hält Di Santo den aktuellen Kader der Grün-Weißen für stark genug, die Liga zu halten.

"Diese Werder-Mannschaft kann jeden bezwingen", sagte der vierfache Saison-Torschütze: "Ich glaube auch gar nicht, dass wir unbedingt einen neuen Spieler brauchen. Bis zum Winter werden wir besser dastehen."

Franco Di Santo im Steckbrief

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Serge Gnabry ist heiß begehrt

Medien: Mehrere Anfragen für Gnabry aus In- und Ausland

Serge Gnabry hat bis 2020 einen Vertrag bei Werder Bremen

Baumann: "Gnabry? Keine Absprache mit Bayern"

Serge Gnabrys Doppelpack reichte den Bremern zum Sieg

Gnabry schießt desolate Bremer zum Auswärtsdreier


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.