Dienstag, 28.10.2014

Nach aktiver Karriere

Rolfes strebt Managementaufgabe an

Ex-Nationalspieler Simon Rolfes kann sich vorstellen, nach Ende seiner Karriere ins Management seines Arbeitgebers Bayer Leverkusen einzusteigen.

Simon Rolfes ist bereits seit 2005 in Leverkusen
© getty
Simon Rolfes ist bereits seit 2005 in Leverkusen

"Ich bin seit zehn Jahren bei Bayer 04, der Verein spielt immer auf hohem Niveau. Das Umfeld, mit dem ich hier so lange zusammenarbeite, ist fast wie eine zweite Familie. Klar ist, dass ich nach meiner Karriere im Sport-Management arbeiten möchte", sagte der 32-Jährige im "Express"-Interview.

Das interessiere ihn, "ich studierte ja auch nicht umsonst MBA Sportmanagement (an der FH Koblenz im dritten Semester, d. Red)", so der Bayer-Kapitän.

Der zurzeit noch verletzte Rolfes kann sich allerdings vorstellen, nochmals beim Werksklub als Profi zu verlängern. "Auch das ist vorstellbar. Ich bin entspannt, habe aber grundsätzliche Vorstellungen", betonte der Ex-Bremer und -Aachener. Der Kontrakt in Leverkusen läuft am 30. Juni 2015 aus. Noch gab es keine Gespräche, so Rolfes, "ich will erst einmal fit werden".

Get Adobe Flash player

Simon Rolfes im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Sandro Wagner bejubelt seinen Siegtreffer gegen die Werkself

Wagners kuriose Bude bringt 1899 den Dreier

Claudio Pizarro erzielte das Ausgleichstor für Werder Bremen

Joker Pizarro verdirbt Korkuts Bayer-Debüt

Das 2:0: Pierre-Emerick Aubameyang netzt zum 20. Mal in dieser Saison ein

BVB schenkt Bayer ein und macht Boden gut


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.