Montag, 27.10.2014

Keller bleibt SC-Präsident

Freiburg erwirtschaftet Millionengewinn

Der SC Freiburg hat die vergangene Saison in der Fußball-Bundesliga mit einem Millionengewinn abgeschlossen. Wie der Klub auf seiner Jahreshauptversammlung bekannt gab, betrug der Jahresüberschuss auch aufgrund der Teilnahme an der Europa League 12,8 Millionen Euro. Fünf Millionen Euro davon fließen in den geplanten Stadionneubau.

Fritz Keller bleibt weiterhin Präsident des SC Freiburg
© getty
Fritz Keller bleibt weiterhin Präsident des SC Freiburg
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

97,6 Prozent der Mitglieder stimmten einer Neufassung der Vereinssatzung zu. Präsident Fritz Keller wurde im Amt bestätigt und gehört dem neu gewählten Vorstand ebenso an, wie die hauptamtlichen Vorstände Jochen Saier (Sport) und Oliver Leki (Finanzen). Heinrich Breit schied aus dem Vorstand aus und wurde zum Vorsitzenden des neu installierten Aufsichtsrats gewählt.

Die Mitglieder entschieden sich zudem gegen eine Ausgliederung der Lizenzspielerabteilung. Freiburg ist seit neun Spielen ohne Sieg und belegt in der Tabelle mit fünf Punkten nur Platz 17. Am Mittwoch (19.00 Uhr im LIVE-TICKER) tritt der SCF bei Zweitliga-Schlusslicht 1860 München an.

Alles zum SC Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Streich erntet für seine Arbeit auch Lob von ganz hoher Stelle

Hitzfeld: "Streich leistet sensationelle Arbeit"

Florian Niederlchner wird wohl langfristig beim SC Freiburg bleiben

Niederlechner bleibt in Freiburg

Freiburg ist weiterhin im Rennen um die EL-Plätze

Bayer muss nach Pleite gegen SCF Abstiegskampf fürchten


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.