Bayer-Manager spricht über den Mittelfeldspieler

Völler freut sich auf Kramer

SID
Sonntag, 05.10.2014 | 16:28 Uhr
Rudi Völler ist sein 2005 Sportdirektor bei Bayer Leverkusen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Sportchef Rudi Völler von Bayer Leverkusen freut sich auf die Rückkehr von Weltmeister Christoph Kramer (23) im Sommer kommenden Jahres vom Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach.

"Es gibt im Moment nur Gewinner in dieser Personalie: Christoph Kramer ist nach einer tollen Saison Weltmeister geworden, Mönchengladbach hat noch einen Jahr einen guten Spieler, und wir bekommen im Sommer einen topausgebildeten Spieler zurück", sagte der 54-Jährige am Sonntag im Doppelpass bei "Sport1".

Es sei das Bayer-Konzept, "dass wir talentierte, junge Spieler ausleihen. Dann versuchen wir sie wieder zurückzuholen. Christoph Kramer ist ein toller Junge", betonte der Weltmeister von 1990. Mittelfeldspieler Kramer hat noch einen gültigen Vertrag beim Werksklub bis 30. Juni 2017.

Christoph Kramer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung