Samstag, 25.10.2014

Defensivmann von Schalke ausgeliehen

Schmidt begeistert von Papadopoulos

Kyriakos Papadopoulos drängt sich nach überstandener Schulterverletzung immer mehr als Alternative für das angestammte Innenverteidiger-Duo bei Bayer Leverkusen auf. Vor dem Aufeinandertreffen mit Schalke 04 schwärmt Trainer Roger Schmidt vom Griechen.

Wie Stefan Kießling freut sich auch Roger Schmidt über Kyriakos Papadopoulos
© getty
Wie Stefan Kießling freut sich auch Roger Schmidt über Kyriakos Papadopoulos
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Papa hat bewiesen, dass er wieder in einem sehr guten Zustand ist", wird Schmidt vom "Kicker" zitiert. Papadopoulos glänzte zuletzt nach Einwechslung gegen Zenit St. Petersburg direkt als Torschütze und sicherte seiner Mannschaft damit den Dreier.

"Nicht nur aufgrund seines Tores war er gegen Zenit sehr wertvoll für die Mannschaft. Er hat ihr sofort Stabilität gegeben", so Schmidt. "Da sieht man, dass er schon ein paar Schlachten geschlagen hat. Dass er in der Lage ist, aufgrund der Art wie er spielt, einer Mannschaft im hinteren Bereich Sicherheit zu geben."

Get Adobe Flash player

"Die Situation hat ihn getrieben"

Weiter erklärte der 47-Jährige, Papadopoulos habe "eine außergewöhnliche Qualität in der Luft bei Standardsituationen. Er ist brandgefährlich, kompromisslos im Defensivverhalten, sehr gut im Eins-gegen-eins, sehr aufmerksam und kann das Spiel gut lesen."

Vorzüge, die ausgerechnet gegen seinen Stammklub Schalke 04 zum Tragen kommen könnten. "Es passt, dass er gerade vor dem Schalke-Spiel wieder in einem guten Zustand ist. Die Situation hat ihn sicher auch getrieben", so Schmidt über den wiedergenesenen 22-Jährigen.

Marco Nehmer
Das könnte Sie auch interessieren
Kyriakos Papadopoulos spielt beim Hamburger SV eine wichtige Rolle

Leverkusen über Papadopoulos-Verkauf: "Alles ist offen"

Kyriakos Papadopoulos kann gegen den BVB nicht mitwirken

Personalnot beim HSV: Nach Müller fehlen drei weitere beim BVB

Kyriakos Papadopoulos schlug in Hamburg ein wie eine Bombe

HSV ohne Papa nach München


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.