Vertrag läuft im Sommer aus

Stranzl schließt Verlängerung nicht aus

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 15.10.2014 | 10:30 Uhr
Martin Stranzl (r.) spielt seit 2011 bei Mönchengladbach
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Eigentlich wollte Martin Stranzl seine Karriere bereits im vergangenen Jahr an den Nagel hängen, mehr Zeit mit der Familie verbringen. Doch Max Eberl konnte ihm zur Vertragsverlängerung bei Borussia Mönchengladbach überreden - und eine erneute Ausweitung scheint möglich.

"Es macht unglaublich viel Spaß momentan, aber es ist wirklich zu früh, jetzt darüber zu reden", sagte Stranzl der "Sport Bild" und blickte voraus: "Mein Vertrag läuft im nächsten Sommer aus, schauen wir mal, was noch passiert."

Im Sommer 2013 sollte ursprünglich Schluss sein, doch der Österreicher verlängerte mit dem Segen der Familie um ein weiteres Vertragsjahr. "Wenn sie nicht gesagt hätten, es ist okay, hätte ich es nicht gemacht", so Stranzl, der aus der Defensivzentrale der Fohlen nicht wegzudenken ist.

An eine Wiederholung im kommenden Sommer knüpft der 34-jährige Kapitän aber klare Bedingungen. "Ich würde mich zum Beispiel schwer damit tun, nur noch auf der Bank oder auf der Tribüne zu sitzen. Wenn, dann will ich der Mannschaft helfen", stellte Stranzl klar.

Martin Stranzl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung