Vertragsverhandlungen laufen

Mega-Offerte für Huntelaar?

Von Marco Nehmer
Freitag, 31.10.2014 | 11:10 Uhr
Klaas-Jan Huntelaar wechselte 2010 vom AC Milan zu Schalke 04
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der Vertrag von Klaas-Jan Huntelaar läuft im kommenden Sommer aus, doch der Poker um die Zukunft des Niederländers bei Schalke 04 hat längst begonnen. Offenbar sind die Königsblauen nun bereit, für eine Verlängerung mit dem Angreifer ans Limit zu gehen.

Wie die "Bild" berichtet, hat Schalke dem 31-Jährigen einen unterschriftsreifen Vertrag über zwei weitere Jahre bis 2017 vorgelegt. Gleichzeitig soll das Gehalt des absoluten Topverdieners auf Schalke von derzeit knapp sieben Millionen Euro weiter steigen.

Im Rahmen des Champions-League-Spiels gegen Sporting Lissabon (4:3) hat Manager Horst Heldt bereits mit Huntelaars Agent Arnold Oosterveer erste Verhandlungen geführt. "Wir hatten ein gutes Gespräch. Beide Seiten haben ihr Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit signalisiert", so Heldt.

Huntelaar steht seit 2010 auf Schalke unter Vertrag und erzielte in bislang 108 Bundesligaspielen 62 Treffer. In der laufenden Saison steht der frühere Real- und Milan-Profi bei sechs Pflichtspieltoren für die Knappen.

Klaas-Jan Huntelaar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung