Montag, 20.10.2014

Verletzung nicht so schlimm wie befürchtet

Gladbach: Aufatmen bei Nordtveit

Borussia Mönchengladbach darf durchpusten und muss nicht wie befürchtet längerfristig auf die Dienste von Mittelfeldmann Havard Nordtveit verzichten. Der Norweger musste gegen Hannover 96 (3:0) zur Halbzeit raus, könnte aber schon unter der Woche wieder mitwirken.

Havard Nordtveit könnte der Borussia bereits am Donnerstag wieder zur Verfügung stehen
© getty
Havard Nordtveit könnte der Borussia bereits am Donnerstag wieder zur Verfügung stehen

Der 24-Jährige stand wegen des Ausfalls von Christoph Kramer in der Startelf, musste seinen Arbeitstag aber schon nach 45 Minuten beenden. Erste Befürchtungen, die Fohlen müssten wochenlang ohne Nordtveit auskommen, bestätigten sich aber nicht. Der Norweger zog sich lediglich eine Prellung und Stauchung im unteren Sprunggelenk zu.

Wie der "Kicker" berichtet, könnte Nordtveit schon am Dienstag wieder mit der Mannschaft trainieren - und dann auch in der Europa League gegen Limassol am Donnerstag auflaufen, bevor am Sonntag in der Bundesliga das Topspiel gegen den FC Bayern ansteht.

Get Adobe Flash player

Alle Infos zu Havard Nordveit

Marco Nehmer
Das könnte Sie auch interessieren
Max Eberl gilt als heißer Kandidat für den Managerposten beim FC Bayern

Bonhof geht von Eberl-Verbleib aus

Yann Sommer hat noch einen laufenden Vertrag bis 2021 bei Borussia Mönchengladbach

Sommer: Karriereende in Gladbach denkbar

Andreas Christensen wird nach dieser Saison wohl wieder für den FC Chelsea auflaufen

Christensen soll zu Chelsea zurückkehren


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.