Adler brennt auf Rückkehr ins Tor

SID
Donnerstag, 23.10.2014 | 10:01 Uhr
Rene Adler will sich seinen Stammplatz zurückholen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Keeper René Adler brennt auf eine Rückkehr ins Tor beim Hamburger SV. "Wenn ich bald fit bin, werde ich angreifen. Und ich bin überzeugt, dass ich wieder spielen werde", sagte Adler der "Bild-Zeitung".

Der ehemalige Nationaltorhüter steht nach seiner Kapsel-Verletzung im Knie vor seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining der Hanseaten. "Ich werde dem Coach die Entscheidung durch gute Trainingsleistungen so schwer wie möglich machen", sagte Adler.

Adler war vom mittlerweile entlassenen Trainer Mirko Slomka nach dem zweiten Spieltag aus dem Tor genommen worden, zuletzt fehlte er verletzt. Der Tscheche Jaroslav Drobny hatte ihn ersetzt und sich keine Fehler geleistet.

Rene Adler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung