Montag, 13.10.2014

Beim Länderspiel mit Peru

Zambrano am Knie verletzt

Pech für Carlos Zambrano: Der Innenverteidiger von Eintracht Frankfurt hat sich bei einem Länderspiel mit der peruanischen Nationalmannschaft am Wochenende in Chile (0:3) am rechten Knie verletzt und war deshalb in der 74. Minute ausgewechselt worden.

Carlos Zambrano (r.) droht der Eintracht länger auszufallen
© getty
Carlos Zambrano (r.) droht der Eintracht länger auszufallen

Wie die Eintracht am Montag mitteilte, soll Zambrano (25) am Dienstag vorzeitig aus Lima zurückkehren und einen Tag später von den Medizinern der Eintracht untersucht werden.

Die Diagnose des peruanischen Mannschaftsarztes, der bei dem Abwehrspieler eine Stauchung des angeschwollenen Knies feststellte, wollte die Medienabteilung der Frankfurter am Montag "nicht final bestätigen".

Die Hessen sind durch die langfristigen Ausfälle von Torhüter Kevin Trapp (Syndesmoseriss), Constant Djakpa und Nelson Valdez (beide Kreuzbandriss) bereits gebeutelt.

Carlos Zambrano im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Niko Kovac spielte von 2003 bis 2006 bei Hertha

Kovac ganz cool vor Berlin-Rückkehr: "Kein großes Thema"

Fredi Bobic kritisiert das Spielerverhalten

Bobic: "Wird zu schnell gefallen"

Haris Seferovic könnte die SGE verlassen

Medien: Seferovic geht ablösefrei


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.