Freitag, 24.10.2014

Wegen VW-Geldern

Heidel sieht Wolfsburg vor Bayern

Nach Ansicht von Manager Christian Heidel vom FSV Mainz 05 kann der VfL Wolfsburg auf mehr Geld zurückgreifen als Bayern München.

Christian Heidel sieht Wolfsburg als Favoriten an, obwohl die Mainzer besser platziert sind
© getty
Christian Heidel sieht Wolfsburg als Favoriten an, obwohl die Mainzer besser platziert sind

"Dank VW ist Wolfsburg wirtschaftlich besser aufgestellt als der ganze Rest der Liga - sogar besser als Bayern München", sagte Heidel vor der Partie der Rheinhessen am Sonntag beim VfL (15.30 Uhr im LIVE-TICKER).

Das Punktspiel bei den Niedersachsen ist für Heidel ein Duell zwischen David und Goliath - obwohl der nach wie vor ungeschlagene FSV derzeit dank der besseren Tordifferenz vor den punktgleich Wölfen auf dem dritten Platz liegt. "Von der Wirtschaftskraft her ist das ein Spiel von Groß gegen Klein", sagte der Manager.

Der Kader der Mainzer im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Harald Strutz steht in der Kritik

Mainz: Mehr Ärger um Strutz

Lars Bender geht immer mit vollem Einsatz voran

Leverkusen bangt um Einsatz von Bender

Harald Strutz hat mit Mainz 05 eine Strukturreform angemeldet

Bestätigt: Weg für Mainzer Strukturreform ist frei


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.