Nach Rücktritt als Aserbaidschans Nationaltrainer

Bobic-Nachfolge: Vogts im Gespräch

Von Marco Nehmer
Montag, 20.10.2014 | 11:29 Uhr
Berti Vogts ist offenbar als Nachfolger von Fredi Bobic im Gespräch
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Seit der Entlassung von Fredi Bobic hat der VfB Stuttgart noch keinen Nachfolger für das Amt des Sportvorstands präsentiert. Die Schwaben wollen sich Zeit lassen, doch nun tut sich eine prominente Personalie auf: Offenbar wird der Name Berti Vogts beim VfB gehandelt.

Wie der "Kicker" berichtet, ist Vogts dem Stuttgarter Vorstand kürzlich empfohlen worden. Mit dessen Rücktritt in der vergangenen Woche vom Posten des Nationaltrainers in Aserbaidschan könnte ein mögliches Engagement als Sportvorstand beim VfB nun heißer werden.

Angeblich hat der 67-Jährige am Job in Stuttgart gesteigertes Interesse. Generell scheint der frühere Bundestrainer eine beraterische Tätigkeit oder einen Direktorenposten in Zukunft vorzuziehen. Als Trainer soll sich der Weltmeister von 1974 demnach nicht mehr sehen.

Bislang übt Jochen Schneider das Amt beim VfB kommissarisch aus. Vorgänger Bobic war am 24. September entlassen worden. Zuletzt hieß es aus Vereinskreisen, man wolle in Ruhe eine Entscheidung fällen. "Wir arbeiten daran und werden uns auch die nötige Zeit dafür nehmen", sagte Präsident Bernd Wahler erst am Wochenende.

Alle Infos zum VfB Stuttgart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung