Verkündung bei Jahreshauptversammlung

Sammer bis 2018 bei den Bayern?

SID
Mittwoch, 01.10.2014 | 10:15 Uhr
Matthias Sammer bleibt den Münchnern wohl erhalten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer wird dem Rekordmeister wohl über das Jahr 2015 hinaus erhalten bleiben. Der 46-Jährige hat angeblich einen neuen Vertrag unterzeichnet.

Wie die "Sport Bild" berichtet, machten beide Parteien die Vertragsverlängerung rund um das Auswärtsspiel beim Hamburger SV perfekt. Offiziell verkündet werden soll die Verlängerung bei der Jahreshauptversammlung im November.

Bis mindestens 2017, wenn nicht sogar 2018, soll Sammer weiter in der Führungsetage der Münchner tätig sein. "Ich bin bereit. Wenn der FC Bayern möchte, dass ich auf dieser Position lange bleibe, dann möchte ich lange bleiben", hatte Sammer bereits im Vorfeld vielsagend angekündigt.

Sammer war Anfang Juli 2012 nach dem verlorenen "Finale dahoam" an die Isar gekommen. In seiner bisherigen Amtszeit holte der FC Bayern das Triple, die Klub-Weltmeisterschaft und den europäischen Supercup (2013) sowie in der vergangenen Saison das Double.

FC Bayern München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung