Erneuter Rückschlag für Bayern-Star

Thiago erleidet nächsten Innenbandriss

SID
Mittwoch, 15.10.2014 | 14:34 Uhr
Bitter: Thiago wird dem FC Bayern weiter fehlen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nächster Rückschlag für Thiago Alcantara! Der Mittelfeldspieler des FC Bayern München zog sich am Dienstag im Training erneut einen Teilriss des Innenbandes zu und wird dem Rekordmeister wieder langfristig fehlen.

Das bestätigte Bayerns Mediendirektor Markus Hörwick via "Twitter". Der Spanier muss sich laut Vereinsangaben einer erneuten Operation unterziehen und wird dem Rekordmeister voraussichtlich weitere Monate fehlen.

"Was soll ich sagen? Natürlich bin ich im Moment tief enttäuscht und verzweifelt. Warum immer ich? Aber ich werde nicht aufgeben. Ich werde wieder kämpfen. Ich werde wieder rankommen. Und ich werde beim FC Bayern mein Comeback feiern", sagte der Spanier gegenüber "fcb.de" über die erneute Verletzung.

"Ganzer FC Bayern ist für ihn da"

"Das ist sehr bitter für ihn", zeigte sich Karl-Heinz Rummenigge gegenüber "Sport Bild" betroffen. "Der ganze Verein wird ihn in dieser für ihn schweren Phase unterstützen." Auch Matthias Sammer war nach der erneuten Verletzung "schockiert und traurig. Thiago war nach langer Zeit so nah dran am Comeback. Aber er weiß: Der ganze FC Bayern ist für ihn da. Wir werden alles tun, damit er wieder gesund wird und mit uns viele Titel holen kann".

Thiago hatte sich Ende März beim Bundesliga-Spiel gegen Hoffenheim das erste Mal am Knie verletzt und erlitt schon während der ersten Heilungsphase im Mai nach einer Kortison-Behandlung einen Rückfall. Vergangene Woche war der Nationalspieler erst ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Erst 25 Pflichtspiele

Opta liefert traurige Zahlen: Seit seinem Wechsel zum FC Bayern ist es bereits die dritte schwere Verletzung für Thiago, der nur 25 der maximal möglichen 67 Pflichtspiele seines Klubs seit Saisonbeginn 2013/14 bestritt.

Die Bayern mussten seit Thiagos Wechsel über 100 Pflichtspielstunden (genau 101,5) absolvieren und der Edeltechniker stand davon nur etwa 29 Stunden auf dem Platz - er verpasste also mehr als 70 Prozent der maximal möglichen Einsatzminuten.

Thiago im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung