Acht Top-Talente aus dem Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach

Die Zukunft der Raute

Donnerstag, 23.10.2014 | 13:04 Uhr
Michael Lieder, Ba-Muaka Simkala und Gianluca Rizzo spielen in der U 19 Mönchengladbachs
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Marc-Andre ter Stegen, Tony Jantschke, Julian Korb oder Patrick Herrmann - die Liste der Talente, die in Mönchengladbach in den vergangenen Jahren den Sprung zu den Profis geschafft haben, ist lang. Darauf ruht sich am Niederrhein allerdings niemand aus, und so wird im Hintergrund bereits die nächste Fohlen-Generation "gezüchtet". Vor dem Europa-League-Spiel gegen Apollon Limassol (21 Uhr im LIVE-TICKER) stellt SPOX mit U-19-Trainer Arie van Lent acht vielversprechende Youngster vor.

Marian Ograjensek

Position: Torwart

Geboren: 19.07.1996 (18)

Nationalität: Deutschland

Vertrag bis: 30.06.2015

Situation: Spätestens seit Marc-Andre ter Stegen ist klar: Gladbach kann auch Torwart. Ein nächster vielversprechender Kandidat ist Marian Ograjensek, den Gladbach aus Essens U 17 an den Niederrhein holte und der seit dieser Saison den Kasten der U 19 hütet. Auch wenn die Fohlen nur beim 4:0 gegen den Bonner SC ohne Gegentor blieben, erweist sich Ograjensek als sicherer Rückhalt, der sich besonders durch seine Strafraum-Beherrschung und sein Verhalten bei Eins-gegen-eins-Situation auszeichnet.

Einschätzung U-19-Trainer van Lent: "Marian ist ein guter Keeper und weist ein Talent auf, das nicht viele in seinem Alter haben. Er weiß aber auch, dass er sich noch deutlich steigern muss, um mal einen ähnlichen Weg wie ter Stegen gehen zu können."

Justin Hoffmanns

Position: Rechter Verteidiger

Geboren: 26.02.1997 (17)

Nationalität: Deutschland

Vertrag bis: 30.06.2016

Situation: Mit Tony Jantschke und Julian Korb stehen aktuell zwei Spieler aus der eigenen Jugend im Kader der Profis, die beide als Rechtsverteidiger aufstiegen - Gladbach ist scheinbar ein gutes Pflaster für diese Position. In Justin Hofmanns macht nun ein weiteres Talent auf sich aufmerksam. Der 17-Jährige spielt seit der U 9 in Gladbach, schaffte dieses Jahr den Sprung in die U 19 und stand in der aktuellen Saison in jeder Partie auf dem Platz. Trainer van Lent schätzt vor allem seine Flankenläufe, mit denen Hoffmanns bereits zwei Tore vorbereiten konnte.

Einschätzung U-19-Trainer van Lent: "Seine Stärken liegen ganz klar in der Offensive, wo er seine hohe Geschwindigkeit und Unbekümmertheit ausspielen kann. In den vergangenen Monaten hat er aber auch seine Defensiv-Fähigkeiten weiter verbessern können. Dazu kommt, dass ihm mit Paul Odendahl ein sehr guter Konkurrent im Nacken sitzt - das scheint Justin zu helfen, regelmäßig gute Leistungen zu bringen."

Gino van den Berg

Position: Innenverteidiger

Geboren: 04.06.1997 (17)

Nationalität: Niederlande

Vertrag bis: 30.06.2016

Situation: Gino van den Bergs Geburtsort Venlo (Niederlande) ist über die A61 nur einen Katzensprung von Mönchengladbach entfernt. Auch deshalb wurde die Borussia auf den heute 17-Jährigen aufmerksam und lotste ihn an den Niederrhein. Seit dem 3. Spieltag steht van den Berg, der die U 16 übersprang und direkt in die U 17 aufrückte, nun in der Startelf der U 19 und konnte bei seinen fünf Einsätzen ein Tor erzielen.

Einschätzung U-19-Trainer van Lent: "Gino hat in der U 17 eine gute Rolle gespielt und ist robuster als seine Konkurrenten auf der Innenverteidiger-Position. Seit er spielt, macht er einen sehr stabilen Eindruck. Man darf auch nicht vergessen, dass er der jüngere Jahrgang ist. Ich denke, von ihm können wir noch einiges erwarten."

Michael Lieder

Position: Defensives Mittelfeld / Innenverteidiger

Geboren: 13.03.1996 (18)

Nationalität: Deutschland

Vertrag bis: 30.06.2015

Situation: Der Dauerbrenner im Mittelfeld der Fohlen. Durchlief, wie viele seiner Mannschaftskollegen, sämtliche U-Mannschaften bei Borussia und ist in Arie van Lents Team als Kapitän absoluter Führungsspieler. Stand in der laufenden Saison jede Minute auf dem Platz. Kann in der Innenverteidigung und auf der Sechs auflaufen, kommt regelmäßig auch bei der Nationalmannschaft zum Einsatz.

Einschätzung U-19-Trainer van Lent: "Michael hat sich auch als Persönlichkeit weiterentwickelt und ist in die Kapitänsrolle hineingewachsen. Er ist zwar als Innenverteidiger Nationalspieler geworden, ich sehe ihn momentan aber am liebsten im defensiven Mittelfeld."

Seite 1: Marian Ograjensek, Justin Hoffmanns, Gino van den Berg, Michael Lieder

Seite 2: Joshua Holtby, Ba-Muaka Simkala, Dennis Eckert, Gianluca Rizzo

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung