Mehmedi und Schahin fallen weiter aus

SID
Freitag, 26.09.2014 | 16:06 Uhr
Admir Mehmedi fehlt den Freiburgern auch gegen Leverkusen
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

SC Freiburg muss im Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) gegen Bayer Leverkusen weiter auf die Stürmer Admir Mehmedi und Dani Schahin verzichten. Der Schweizer WM-Teilnehmer Mehmedi laboriert noch an den Folgen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel, der vom FSV Mainz 05 ausgeliehene Schahin hat muskuläre Probleme.

Auch der rotgesperrte Mittelfeldspieler Vladimir Darida, der im Baden-Derby bei 1899 Hoffenheim (3:3) am vergangenen Spieltag des Feldes verwiesen worden war, steht nicht zur Verfügung. Dagegen hat der zuletzt fehlende Abwehrspieler Oliver Sorg (Ödem in der Nase) das Training wieder aufgenommen.

Freiburg-Coach Christian Streich hat großen Respekt vor dem Tabellenzweiten aus Leverkusen. "Sie werden draufgehen und probieren, uns zu überfallen. Darauf bereiten wir uns vor", sagte Streich. Die Werkself hat in den bisherigen fünf Punktspielen elf Treffer erzielt. Die noch sieglosen Badener indes stehen vor dem sechsten Spieltag mit drei Zählern auf Rang 15.

Alle Infos zum SC Freiburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung