Fussball

FCB: Gaudino winkt neuer Vertrag

SID
Gianluca Gaudino gilt als das nächste große Talent bei den Bayern
© getty

Gianluca Gaudino hat sich in den Kreis der Profi-Mannschaft des FC Bayern München gespielt. Aktuell hat der Youngster aber nur einen Ausbildungsvertrag, der im kommenden Sommer endet. Der Rekordmeister will ihm nun ein Angebot vorlegen.

250 Euro verdient Gaudino aktuell beim FCB. Allerdings nicht pro Tag, sondern pro Monat. Klar, dass der Spieler, der Pep Guardiola in der Vorbereitung von sich überzeugen konnte und am ersten Spieltag der Saison sogar in der Startelf stand, damit nicht mehr lange abgespeist werden kann. Einige Vereine haben bereits Ihr Interesse am Sohn von Maurizio Gaudino signalisiert.

Beim FCB Bayern geht man mit der Situation aber relativ entspannt um. "Lassen sie uns unsere Arbeit machen", mahnte Sammer gegenüber "SportBild". Der Rekordmeister soll längst ein Angebot vorbereiten, um Gaudinos Vertrag, der im kommenden Sommer ausläuft, zu deutlich verbesserten Konditionen zu verlängern.

Dabei sei gar nicht ausgeschlossen, dass der 17-Jährige den Verein wechseln könnte - allerdings nur auf Leihbasis. Ein Modell, dass die Bayern bereits in der Vergangenheit erfolgreich mit Spielern wie Philipp Lahm oder Toni Kroos praktiziert haben.

Gaudino hat in dieser Saison bereits zweimal in der Bundesliga und einmal im DFB-Pokal für den FCB gespielt.

Gianluca Gaudino im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung