Jairo: Primera Division zu defensiv

Von Adrian Franke
Samstag, 06.09.2014 | 13:50 Uhr
Jairo freut sich auf Mainz und die Bundesliga
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Für zwei Millionen Euro kam Jairo kurz vor Transferschluss vom FC Sevilla zum FSV Mainz, der Rechtsaußen schwärmt schon jetzt von der offensiven Spielweise in Deutschland. Dennoch sei ihm der Wechsel schwer gefallen, allerdings spürt er beiden Rheinhessen das nötige Vertrauen.

"Die Bundesliga hat einen neuen Reiz. Mein Stil Fußball zu spielen könnte sehr gut in diese Liga passen. In Spanien wird das Spiel immer mehr defensiv ausgerichtet, in Deutschland habe ich bessere Möglichkeiten, meine offensiven Qualitäten zu zeigen", erklärte Jairo gegenüber dem "Kicker" und fügte hinzu: "Mir gefallen auch die neuen Stadien und die super Stimmung in Deutschland."

Dennoch, so der Offensivmann weiter, war es "eine schwierige Entscheidung, weil ich kein Deutsch spreche. Aber das Interesse war groß und der Trainer wollte mich haben. Parallel hatte ich ein Angebot von einem spanischen Verein, jedoch nur auf Leihbasis. Ich wollte keine Leihe, sondern einen richtigen Wechsel. Von Mainz erhielt ich das Vertrauen."

Für den 21-Jährigen der Hauptgrund für den Wechsel, immerhin wurde er in Sevilla während der vergangenen Rückrunde plötzlich von der Nachwuchshoffnung zum Joker degradiert. "Deshalb wollte ich wechseln. Hier in Mainz haben das Team und der Trainer Vertrauen in mich, das ist mir wichtig", betonte Jairo: "Wichtig ist, dass ich der Mannschaft helfen kann. Dann kommen die guten Spiele und die Tore von allein."

Jairo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung